MiA-Ausflug

Der erste Ausflug des Jahres der MiA-Sportgruppen (Mobile im Alter) vom Sport- und mia kleinGesundheitszentrum mobile ging nach Gescher ins Glockenmuseum. Dort wurden die Teilnehmer/innen bei einer interessanten Führung über die Kunst des Glockengießens informiert. Das anschließende Kaffeetrinken im Bauernkaffee Schulze Scholle rundete den Ausflug ab.

Das neue Sportangebotsheft des mobile für 2018 liegt vor

 

Im mobile, in der DJK Geschäftsstelle sowie in öffentlichen Gebäuden liegt es bereits aus. Es ist aber auch online zu lesen. Anmeldungen zu allen Kursen sind ebenfalls ab sofort auch online möglich. Über 250 Kurse in den Bereichen Rehasport, Fitness , Gesundheits-  und Breitensport im Wasser und am Land für unterschiedliche Altersstufen sind darin verzeichnet. Die Angebotspallette ist so vielfältig, dass jeder beim intensiven Schmökern im Heft sicher ein passendes Angebot findet. Gerne beraten die Sportfachkräfte  des mobile Interessenten bei der Suche nach einem passenden Angebot.

 

Aktive Senioren des DJK-Coesfeld gehen auf "kleine Berkelreise"

 

Sehr gut besucht war das monatlich stattfindende MIA-Frühstück des DJK Coesfeld. 17-11-07-MIA-GruppeZusammen mit Doris Röckinghausen, Autorin des Buches ‚Berkel – Mein Leben als Fluss‘, begaben sich die Gäste, die im MIA-Angebot (Mobil Im Alter) unter der fachlichen Leitung von Andrea Averesch einmal wöchentlich Sport treiben, an diesem Morgen im Pfarrzentrum Anna Katharina auf eine ‚Kleine Berkelreise‘. Sie erlebten in der Geschichte zusammen mit einem kleinen Treibholz das gesellige, bunte und manchmal auch harte Leben an der Berkel im 19. Jahrhundert.

Die Kunstwerke in Acryl, Öl und Aquarell, die die zwanzig Künstler zwischen Billerbeck und Zutphen speziell für das Buch angefertigt hatten, wurden auf die Wand im großen Pfarrsaal projiziert. So war es in abgedunkelter Atmosphäre bei passender ruhiger Musik ein Leichtes, der Zeitreise zu folgen.

 

"TOP TWENTY" Tanzgruppe erstmalig beim Gastauftritt im Stift Tilbeck

Ein wenig stolz sind sie schon, die Frauen und Männer"TOP TWENTY" der Tanzgruppe "TOP TWENTY",  denn so ein Ereignis kommt nicht alle Tage. Die Teilnehmer des Behindertensports der DJK Eintracht Coesfeld waren einer Einladung zum Sommerfest am Stift Tilbeck in Havixbeck gefolgt und absolvierten gekonnt ihren ersten Auftritt dort.
„Ich musste sie nicht lange überreden, die TOP TWENTYS  waren sofort von der Idee eines Auswärtsauftrittes begeistert“, so Petra Wiche, Leiterin der Gruppe.
Bereits am Mittwoch Mittag brach die Gruppe dann auch voller Vorfreude und Reiselust nach Havixbeck auf. Es erwartete sie ein kurzweiliges Festprogramm mit verschiedenen Aktivitäten und Darbietungen der Gastgeber.
Die TOP TWENTY – Tanzperformance war dann auch ein voller Erfolg, der mit reichlich Applaus und einer Einladung zu Kaffee und Kuchen belohnt wurde. Für alle Beteiligten ein gelungener Nachmittag.
Bleibt zu wünschen, dass die Zuschauer nicht nur gut unterhalten wurden, sondern einmal mehr motiviert werden konnten, sich selbst sportlich zu engagieren. Egal wo…..Auch bei den TOP TWENTY sind neue Teilnehmer/innen immer auf’s Herzlichste willkommen. Mehr Informationen erhalten Sie im mobile (Tel: 02541-8873322)

MiA-Ausflug ins Glasmuseum

Bei strahlendem Sonnenschein machten die Sportgruppen des MiA (Mobil im Alter) - SAM 3814Programmes ihren vierteljährlichen Ausflug. Im Glasmuseum in Lette wurden bei einer Führung besondere Exponate gezeigt, anschließend ging es auf einen Rundgang durch den Garten des alten Hofes Herding. Der Nachmittag klang mit Kaffee und Kuchen im Bauerncafe "Höltingshof" aus.

Hier noch einige Bilder:

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen