DJK-Sporthalle

... im Gewerbegebiet Süd in Coesfeld, Dieselstraße 33

Eine stationäre Scheibenanlage ermöglicht es den Schützen ohne langwierigen Aufbau direkt nach dem Aufwärmen mit dem Training zu beginnen. Auch der Aufwand zur Nachbereitung ist überschaubar. Den hier gebotenen Komfort lernt jeder, vorallem derjenige, der in der Wintersaison in kommunalen Sporthallen schon mal den aufwändigen Auf- und Abbau zu jedem Training mitgemacht hat, schnell zu schätzen.

Ein Besonderheit ist sicherlich die Möglichkeit, bis auf die Wettkampfdistanz von 30 m in der Halle ganzjährig trainieren zu können.
Die Scheibenanlage konnte in ausreichender Größe installiert werden (12,5 m Breite). Trainingseinheiten mit 10 - 12 (max. 14) Schützen können hier durchgeführt werden.

Mittelfristig wollen wir auch die andere Kopfseite der Halle nutzen. Hier wäre dann auf einer kleineren Anlage auf Kurzdistanz (5 - 10 m) ein Technikerwerbstraining paralell zum Schießbetrieb auf der großen Scheibenanlage möglich.

Die Halle ist barrierefrei und verfügt über eine behindertengerechte WC-Anlage. Der Gesellschaftsraum im vorderen Bereich der Halle ist bewirtet. Hier lässt es sich nach dem Training bei einem kühlen Getränk noch gut aushalten.
Neben dem Bogensport werden in der DJK-Halle die Sportarten Tennis, Badminton, Ju Jutsu und Judo betrieben. Hier ist immer was los!

Zusätzliche Informationen