DJK-VBRS sucht Nachwuchs für die U9-Mädchenmannschaft

 

u9 2017-18Drei bis vier Spielerinnen fehlen der neu formierten U9-Mädchenmannschaft der DJK Coesfeld-VBRS aktuell noch, um an Spielen und Turnieren teilnehmen zu können. Die Nachwuchsfußballerinnen um das Trainerteam Merle Steenberg und Lenke Wesseling trainieren seit den Sommerfreien einmal pro Woche und sind mit Begeisterung bei der Sache. Nach den Herbstferien beginnt für die Kinder die Hallensaison, wobei an zwei Turnieren in Gescher und Coesfeld teilgenommen werden soll. Das Team würde sich über weitere Spielerinnen sehr freuen. Alle interessierten Mädchen der Jahrgänge 2009 und Jünger sind eingeladen zum Training zu kommen. Informationen zu den Hallen-Trainingszeiten und weiteren Infos rund um die Mannschaft erteilt Christian Schultewolter unter der Telefonnummer: 01573-0449261

Link zur Mannschaft: F-Juniorinnen

aus der AZ Coesfeld vom 18.10.2017

 

 

 

Vergeblich gehofft auf Glücksmoment

DJK-VBRS unterliegt im Derby bei GW Nottuln 0:2

Plötzlich war sie da, diese eine Riesenchance, auf die sie gehofft hatten. Diese Möglichkeit, der Partie in der 75. Minute eine andere Wendung zu geben – aber der Schuss von Lucca Rensing nach Vorarbeit von Koray Arslan strich hauchzart am langen Pfosten vorbei. „Ich hätte mir gewünscht, dass so ein Ding mal reinmurmelt und wir einen meinetwegen auch unverdienten Punkt geholt hätten", bedauerte Sebastian Scheinig. Also blieb zu notieren: Die personell auf der allerletzten Rille laufende DJK Coesfeld-VBRS hat bei GW Nottuln mit 0:2 im zehnten Spiel die neunte Niederlage kassiert.

weiterlesen...

Ein Tag zum Vergessen

DJK Coesfeld-VBRS verliert drei Punkte und Torjäger Marius Borgert

Es war ein Tag zum Vergessen. „Mit 80 Prozent Leistung kannst du in der Landesliga leider keine Punkte holen", klagte Sebastian Scheinig, Trainer von DJK Coesfeld-VBRS, nach der glatten 2:4-Heimpleite gegen den Spitzenreiter Borussia Emsdetten, „mit diesem Resultat sind wir noch gut bedient." Weil er Realist und kein Träumer ist, stellte er treffend fest: „Diese Saison wird Abstiegskampf pur!"

weiterlesen...

Drei Punkte und der vierfache Borgert

5:0-Befreiungsschlag für DJK-VBRS gegen Gemen

Drei Tore hatte er im Vorfeld angekündigt – und Marius Borgert ließ den vollmundigen Worten auch Taten folgen. Nach 41 Minuten durfte er bereits einen Haken setzen: Auftrag erledigt! Und weil noch so viel Zeit übrig war, legte Borgert seinen vierten Treffer nach und war damit der Mann des Tages beim satten 5:0-Heimsieg der DJK-VBRS gegen Westfalia Gemen. „Vielleicht zwei Tore zu hoch", zuckte Sebastian Scheinig mit den Schultern. Aber beschweren wollte er sich darüber nicht.

weiterlesen...

Gekommen, um zu bleiben

Betriebsunfall korrigiert – jetzt soll es ins Mittelfeld der A-Liga gehen / Daumendrücken aus 2100 Kilometern Entfernung

Das Schicksal ihrer Vorgänger ist Warnung genug. Vorwärts Lette – direkt wieder runter. SuS Hochmoor – gleich wieder abgestiegen. Und jetzt die DJK Coesfeld-VBRS II? „Wir sind gekommen, um zu bleiben", bringt Denis Koopmann das Ziel kurz und knapp auf den Punkt. Den GAU mit dem Abstieg aus der A-Liga haben sie prompt repariert. Sie sind zurück, und das bitteschön dauerhaft, fordert der Trainer: „Wir haben das Potenzial."

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen