Warum Ju-Jutsu?

Wir glauben, dass es viele gute Gründe gibt, um bei uns Ju-Jutsu zu trainieren. 3 dieser Gründe wollen wir hier nennen:

  • Selbstverteidigung: Es gibt wohl kaum ein anderes Kampfsportsystem, dass ähnlich flexibel, umfassend und effizient ist, wie das moderne Ju-Jutsu. Wir trainieren ein defensives Selbstverteidigungssystem, welches Techniken beinhaltet, wie man sie auch aus traditionellen Budo-Disziplinen wie Judo, Karate, Aikido oder auch Teakwondo, Arnis und Kickboxen kennt. Ju-Jutsu Basistechniken sind zum Beispiel Schläge und Tritte, Würfe, Hebel und Würgetechniken. Alle Techniken werden aber stetig miteinander kombiniert, auf Ihre Effizienz hin überprüft und weiterentwickelt. Dabei geht es immer darum, sich möglichst realistisch und effektiv gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer verteidigen zu können.

  • Ju-Jutsu als Sport: Im Ju-Jutsu-Training werden in besonderer Weise Kondition, Kraft, Beweglichkeit und Körperkoordination geschult. Dabei ist Ju-Jutsu ein Individualsport, bei dem jeder Sportler seine eigenen körperlichen Möglichkeiten und Talente nutzen kann. Ju-Jutsu ist aber auch ein Partnersport der Rücksicht, Respekt und Teamgeist fördert. Ju-Jutsu kann als “Jedermannsport” oder als Leistungssport mit Wettkämpfen betrieben werden.

  • Spaß! Der erste Eindruck kann täuschen: Trotz Etikette, Disziplin und Graduierungen herrscht auf unserer Trainingsmatte eine lockere Atmosphäre und es gibt immer viel Spaß. Es geht nicht immer ganz Ernst zu und die gemeinsame Freude an einer faszinierenden Sportart schweisst viele Sportler für viele Jahre oder sogar Jahrzehnte zusammen.

Für wen eignet sich Ju-Jutsu?
Die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach: Für alle! Ein ideales Einstiegsalter gibt es nicht. Viele unserer Ju-Jutsuka sind jenseits der 40 eingestiegen, andere sind seit Kindesbeinen dabei. Ob man(n) oder Frau sportlich oder (noch) unsportlich ist, ob groß, klein, dick oder dünn… Alles kein Grund NICHT mitzumachen.


Wie kann ich einsteigen?
Die Coesfelder Ju-Jutsuka freuen sich über jedes neue Gesicht. Den besten Eindruck bekommt man, wenn man ein wenig Mut mitbringt und einfach mitmacht – ganz unverbindlich und ohne Anmeldung.
Für erwachsene Neueinsteiger (etwa ab 16 Jahren) bietet sich insbesondere das Grundlagentraining mittwochs um 20h an. Wer zunächst etwas für seine Fitness tun möchte und nur wenig kämpfen möchte, sollte das offene Angebot „Power-SV“ jeweils montags um 19h ausprobieren. Hier kann wirklich jeder mitmachen und in ungezwungener Atmosphäre etwas für seine Fitness tun. Parallel kann man sich dann ja auch das „richtige“ Ju-Jutsu-Training mittwochs und/oder freitags ansehen….
Kinder (7-12) und Jugendliche (13-16) werden nach Absprache einer unserer 6 Kinder-und Jugendgruppen zugewiesen. Hier trainiert der Nachwuchs unter der Anleitung von jeweils 2-3 qualifizierten Trainern in Gruppen bis zu 16 Sportlern.
Der Link „Kinderanmeldung“ führt Sie zu der Warteliste für unsere Kindergruppen

Zusätzliche Informationen