News / Berichte Leichtathletik Langlauf

Start am Fuße des Hermannsdenkmals

Am vergangenen Sonntag starteten drei Athleten der LG Coesfeld im Rahmen des 48. Hermannslaufes von Detmold nach Bielefeld. Thomas Janocha erfüllte sich seinen Traum und lief seinen ersten Traillauf im Teutoburger Wald mit über 7000 anderen Startern, darunter auch die Geschwister Anika und Sven Fels, welche zusammen mit ihrem Vater Hubert an der Startlinie standen.

weiterlesen...

Schietwetter in Hamburg aber gute Zeiten

Zum schnellsten Frühjahrsmarathon in Deutschland trafen sich in Hamburg vier (Ex-) Coesfelder, um bei kalten 13° und Dauerregen die 42,195 km zun laufen oder zu begleiten!

weiterlesen...

Jens Volmer läuft Paris Marathon!

Ein lang ersehnter Wunsch - mit der ganzen Familie einmal einige Tage nach Paris zu fahren - ging für Jens Volmer in Erfüllung.
Der Langläufer der LG Coesfeld nutzte die Gelegenheit, die viertägige Reise mit dem 43. „Schneider Electric Marathon de Paris" am 14.04.2019 zu verbinden.

weiterlesen...

LG Coesfeld beim 19. Steverlauf

 

Erfolgreiches Wochenende für die LG Coesfeld

Am vergangenen Wochenende starteten 11 Läuferinnen und Läufer der LG Coesfeld beim 19. Steverlauf in Senden. Bei 13 Grad und Nieselregen ging es nach dem Start im Sportpark entlang der Stever auf die 5km Strecke. 
Schnellster der LG Coesfeld war Christian Spangenberg. Er sicherte sich mit einer Zeit von 19:05min den 3. Platz im Gesamteinlauf. Gefolgt von Carsten Bäumer in 20:38 min und Thomas Leimkühler mit 22:45min auf Platz 3 und 4 in der Altersklasse M40. Tobias Exner (26:25min) und Heinz-Josef Döker(26:51min) belegten jeweils den 3. Platz in ihrer Altersklasse.
Die Herren belegten insgesamt den 2. Platz in der Mannschaftswertung.
Aber was die Männer können, können die Frauen schon lange. Sie sicherten sich den 1. Platz in der Mannschaftswertung. Sandra Huge(26:44min) und Daniela Bäumer-Lanfer(26:46min) kamen fast zeitgleich ins Ziel und belegten jeweils den 2. Platz in Ihrer Altersklasse. Uschi Dilkaute (27:38min) und Bärbel Döker (29:01min) haben in Ihrer Klasse gewonnen. Anke Steenberg (29:02min) und Silke Duda (29:43min) erreichten die Plätze 3. und 5.

Viele der Teilnehmer sind erst durch „Sport im Park“ mit dem Laufen angefangen. Umso größer war die Freude über die guten Platzierungen. Für einige war es erst der zweite Wettkampf überhaupt. Nach der Siegerehrung genossen alle noch ein Stück Kuchen und Kaffee und waren sich einig, dass der Steverlauf ein fester Termin in 2019 sein wird.

20181110 Steverlauf_Senden_3

 

AZ Sonderseiten Citylauf 2018

Doppelstarter Fabian Laukamp drückt aufs Gas

Als der Startschuss zum 10-km-Rennen fällt, schiebRCOS3A15 1t sich Fabian Laukamp (Nr. 2673), einer von 1400 Teilnehmern beim Citylauf, sogleich in die erste Reihe. Energisch drückt der 24-jährige Coesfelder, der in Regensburg seine Masterarbeit im Fach Psychologie schreibt,  aufs Gaspedal. Obwohl ihm bereits der 5-km-Lauf (Vierter in 16:15 Minuten) in den Beinen steckt, hält er prima mit. Doch dann eilen der Sieger Raoul Jankowski (33:05 Minuten, Nr 2719, verdeckt), ein Marathonmann ( 2:28:31 Stunden) aus Hannover, der Zweite Thorsten Graw (33:18 Minuten, Nr. 2653) von der LAZ Sieg und der Niederländer Mark te Brake (33:39 Minuten, Nr. 2609) davon. Laukamp, der 800-m-Spezialist (1:55,12 Minuten), beweist Ausdauer und wird Vierter (35:00 Minuten) vor Robert Tausewald (35:05 Minuten).

weiterlesen...

Zusätzliche Informationen