News / Berichte Leichtathletik Langlauf

Anmeldung Winterlaufserie 2018

Liebe Läuferinnen und Läufer,

wie jedes Jahr wird es auch 2018 die beliebte Winterlaufserie in Duisburg geben!

Infos hier: Info

Für uns DJKler und LG-LäuferInnen ist das alles noch bequemer, ihr könnt euch einfach bei Bernd melden, dort mitteilen, ob ihr große Serie (10, 15km und Halbmarathon) oder kleine Serie (5, 7,5 und 10 km) laufen wollt, welche T-Shirt-Größe die eure wäre und wie die Nummer eures Real-Time-Champion-Chips!

Das ist schon alles!

Meldet euch schnell bei Bernd, der frühe Vogel fängt den Wurm!

LG, Wisi

"Die Rentemeisters gehen in Rente"

Am letzten Dienstag wurde es voll beim beliebten 18 Uhr-Training von Karin und Werner Rentemeister. "Ist unser letztes Training, Leute", kommentierte Werner in seiner typischen Art, mit wenig Worten viel zu sagen! Sieben Jahre sind es nun geworden, seit Karin und Werner aus Spaß am Laufen und Freude über MitläuferInnen, die zu FreundInnen geworden waren, beschlossen hatten, sich dafür einzusetzen, daß ihre Gruppe sich weiterentwickelte. Bis dato war eher die kurzen Disziplinen in ihrer ehemaligen Trainingsgruppe angeboten worden, viele wollten aber gern auch mal auf Halbmarathondistanz gehen. EinE "richtigeR TrainerIn" war damals nicht in Sicht und so nahmen Karin und Werner das Heft in die Hand, besprachen sich mit anderen DSC01042Laufexperten und bildeten sich weiter, um somit "ihrer Gruppe" ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Und dies konnte sich sehen lassen, wie z. B. Carsten Bäumer sagte: "Die beiden waren immer auf den Punkt gut vorbereitet, total verläßlich,

haben auch immer wieder neue Dinge mit uns probiert, so daß wir mal im Stadion, mal am Berg, mal in Varlar unterwegs waren!" Und das Karin und Werner damit nicht nur vom Gruppengefühl alle mitgenommen haben (zeitweise waren in der Gruppe um die 20 Personen), sondern auch sportlich für Entwicklung gesorgt haben, zeigen andere Dinge: so haben beide selber und auch viele der Gruppe, das ursprüngliche Ziel Halbmarathon auf die "Königsdisziplin des Hobbyläufers", den Marathon erweitert. Einige der Gruppe laufen die 42,195 km nun regelmäßig!

Vor allem aber stand immer wieder der Spaß und Zusammenhalt der Gruppe im Mittelpunkt, aus LaufkollegInnen wurden FreundInnen! Deshalb kann für die Gruppe auch kein Ende sein! Werner und Karin hören aus privaten und zeitlichen Gründen auf, in erster Reihe zu stehen! Das Dienstags-Training von 18- 19 Uhr im Stadion geht aber weiter! Ralf Borgert nimmt dies Ehrenamt auf sich und möchte die Gruppe "weiter laufen lassen", bei Lauftechnikeinheiten werden "die Rentes" sicherlich noch ansprechbar sein, auch andere Gruppenmitglieder haben Unterstützungsbereitschaft signalisiert! Denn allen ist wichtig, beim Laufen Spaß zu haben in der Gruppe! Ralf gestaltete den Übergang sehr nett, er hatte Urkunden und Fotos aus den letzten sieben Jahren gefunden und nett dekoriert, um deutlich zu machen, welche Entwicklung die Gruppenmitglieder gemacht hatten! Da wurde es für alle Anwesenden ein wenig sentimental!DSC01046
Mit einem Geschenk dankten die anwesenden LäuferInnen Karin und Werner für ihr Engagement!

 

Persönliche Bestzeiten in Köln

Zum Halbmarathon und Marathon gingen Carsten Bäumer von der LG Coesfeld und sein Kumpel Daniel Löbbing (noch nicht LG) in Köln an den Start. Dass die Stimmung in Köln ausgezeichnet sein wird, hatte Carsten noch in bester Erinnerung. 2009 bestritt er dort auch seinen ersten Marathon. Diesmal ging es für ihn auf die halbe Distanz, die er mit persönlicher Bestzeit in 1:31:23 lief. So ganz daran geglaubt hatte er nicht, denn im Juli hatte er sich noch den Fuß gebrochen und musste somit 6 Wochen auf das Lauftraining verzichten. Zum Glück hatte Bernd Bohmert ein gutes Alternativprogramm für ihn, wofür er später sehr dankbar war.
Daniel lief bei seinem Marathon Debüt in 4:55:58 über die Ziellinie und war ebenfalls von der Wahnsinns-Stimmung rund um den Dom begeistert.
"Wir hoffen der Muskelkater ist schnell erledigt, denn am Samstag startet der Citylauf. Ein absoluter Pflichttermin auf den wir uns jetzt schon freuen.", so schrieb Carsten in seinem Bericht!

P.S.: Wer wie wir mitbekommen hat, wie intensiv CArsten seine 3000er-Einheiten durchgezogen hat, glaubte schon an eine gute Zeit!!!IMG 3240

Bericht: 90% Carsten Bäumer, 10% Wisi

Fotos: Carsten

Lauftreff wieder in der Heide

Liebe LäuferInnen,

ab Sonntag, dem 24.9.2017 findet der beliebte Lauftreff bei tollem Wetter wieder in der Heide statt. Treffpunkt ist wie immer 10.30 Uhr am Schlagbaum! Gerne auch teilen, weitersagen oder weiterleiten!

Die ideale Trainingsmöglichkeit für Teuto- oder Citylauf! Von nix kommt nix!!!

Liebe Grüße

Wisi

Sylvia beim Extrem-Empire-Run

 

IMG-20150906-WA0009 1

"Tief im Westen,wo die Sonne verstaubt,ist es besser ,..."singt nicht nur Herbert,sondern das würde auch Sylvia Hullerum so sehen.

Denn zum zweiten mal ging sie den Tetraeder - Treppenlauf in Bottrop an.

"Extrem - Empire - Run nur für Profis" mit 1847 Treppenstufen und 372 Höhenmetern. Es war ein schöner Lauf und hart. Ich war auch 2015 da da habe ich 1:39:43 std. gebraucht  Heute habe ich 1:31:44 std.gebraucht. Und habe den 5 Platz gemacht .

Hier noch ein Foto, Gruß Sylvia

 

Zusätzliche Informationen