Sport im Park

Sport im Park, das kostenlose Sportangebot für alleimage10Coesfelder Bürger im neuen Schloss Park, veranstaltet vom KSB  Coesfeld unter Schirmherrschaft der Stadtwerke Coesfeld und Mitwirkung mehrerer Coesfelder  Sportvereine, startete am  Montag, dem 26.6.. Mit einer überwältigenden Teilnehmerzahl von über 50 Aktiven wurde das Angebot der DJK beigeistert genutzt. Noch bis zum 14.8. wird Jutta Nielsen von der DJK  immer montags in der Zeit von 18.30 – 19.30 Uhr mit einem energiegeladenen Cardio Workout  für Spaß, Spannung und Bewegung sorgen. Alle, die Lust haben, können im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der Veranstaltung teilnehmen.

Fitness in den Sommerferien

Es ist wieder so weit! Das Sommerferienprogramm des Sport- und Gesundheitszentrums mobile  der DJK Eintracht Coesfeld VBRS e.V. startet am Montag, dem 17.7. mit seinem vielfältigen Bewegungsangebot. 28 Sportkurse mit  unterschiedlichen Schwerpunkten für verschiedene Zielgruppen stehen auf dem Plan. Fit for Fun, Pilates, Schlingentraining aber auch Wirbelsäulengymnastik, Konditionstraining und Vieles mehr wird angeboten.  Alle, die während der Sommerferien auf gezielten Sport nicht verzichten wollen,  sind herzlich eingeladen, auch Nicht-Vereinsmitglieder. Egal ob jung oder alt, Könner oder Sporteinsteiger, Jeder findet hier sein passendes Angebot. Durch den Erwerb von Gutscheinen, die in Kursen der eigenen Wahl  eingelöst werden können, gestaltet  jeder Teilnehmer sein Ferienprogramm individuell. Je nach Zeit, kann das Ferienprogramm die vollen 6 Wochen, aber auch zeitlich begrenzt,  genutzt werden.  Voranmeldungen zu den Kursen sind  außer beim Schlingentraining nicht erforderlich, so dass der Einzelne  relativ spontan und flexibel seine Teilnahme gestalten kann.

Hier geht´s zum Flyer pdfFlyer_Sommerferienprogramm_17.pdf3.47 MB

Großaufgebot beim Münster-Triathlon

DJK-Triathleten mit Großaufgebot beim Münster-Triathlon

Landgang über Rampe sorgt für Abwechslung beim Schwimmen

Da staunten die Triathleten der DJK Eintracht Coesfeld e.V. nicht schlecht, die in diesem Jahr mit einem Großaufgebot an der 10. Auflage des Sparda-Münster City Triathlons am Sonntag, 23.07.2017 über die Sprintdistanz (500 M Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) bzw. Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) an den Start gingen. Aufgrund des in diesem Jahr in Münster stattfindenden SkulpturenBild 1_MS Projektes musste nämlich eine galante Lösung zur „Überbrückung“ der im Hafenbecken installierten Skulptur „On Water“ von Ayse Erkmen gefunden werden, um dort den Swim-Split für die Athleten zu ermöglichen.

weiterlesen...

Gekommen, um zu bleiben

Betriebsunfall korrigiert – jetzt soll es ins Mittelfeld der A-Liga gehen / Daumendrücken aus 2100 Kilometern Entfernung

Das Schicksal ihrer Vorgänger ist Warnung genug. Vorwärts Lette – direkt wieder runter. SuS Hochmoor – gleich wieder abgestiegen. Und jetzt die DJK Coesfeld-VBRS II? „Wir sind gekommen, um zu bleiben", bringt Denis Koopmann das Ziel kurz und knapp auf den Punkt. Den GAU mit dem Abstieg aus der A-Liga haben sie prompt repariert. Sie sind zurück, und das bitteschön dauerhaft, fordert der Trainer: „Wir haben das Potenzial."

weiterlesen...

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen